!!!Unsere Notfälle!!!

Wir sind immer bemüht unsere Homepage aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass das ein oder andere Tier schon vermittelt ist, aber noch auf der Homepage unter den Abgabetieren erscheint.

Die E-Mail-Adressen unserer Pflegestellen werden absichtlich verfälscht angegeben, um es Spamern schwerer zu machen. Die E-Mail-Adressen werden mit (at) dargestellt. Bitte bei E-Mails stattdessen ein @-Zeichen verwenden!

AKTUALISIERT am 30.07.2018

Name: "Linus"

Linus ist ca. zwölf Jahre alt, liebt den Freigang und ist sehr verspielt. Er ist neugierig und ein netter Zeitgenosse. Vor vielen Jahren wurde er durch die Katzenhilfe vermittelt. 

Er kann nur als Einzelkatze gehalten werden, so lebt er jetzt auch.

Er muss leider wegen Katzenhaar-Allergie der Halterin abgegeben werden.

Da der Gesundheitszustand es nicht mehr zugelassen hat, ist er bereits auf eine Pflegestelle in Rottenbauer gezogen. 

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg 

Jutta Beißel, 
Tel. 09386 796 oder 
Email:  jutta.beissel (at) katzenhilfe-wuerzburg.de

Name: "Peanut" und "Snoopy"

Zwei junge Kater suchen ein liebevolles Zuhause - am liebsten zusammen - mit Option auf späteren Freigang!

Die Katzen sind tierlieben Leuten im Landkreis Kitzingen zugelaufen und inzwischen entfloht, entwurmt, kastriert und tätowiert.

Die beiden Kater haben wir Peanut (rot-weiß) und Snoopy (schwarz-weiß) genannt. Sie sind Brüder und  sie sind ca. im Spätherbst 2016 geboren.
Es wäre schön, wenn sie zusammen bleiben dürfen, da sich sich super gut verstehen. Ist aber kein Muss!

Die beiden sind auch an Hund gewöhnt. Zur tierlieben Familie gehört noch ein Labrador-Mischling.

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg Margarete Tendler,
Telefon: 0931/661561

Name: "Gino" und "Gretel"

Kater "Gino" - getigert - und seine Schwester Kätzin "Gretel" - getigert mit weiss - liefen zusammen mit ihrer Katzenmutter Greyce (die bereits ein sehr schönes, liebevolles, neues Zuhause gefunden hat) an einer stark befahrenen Strasse in einem Ortsteil von Würzburg entdeckt.

Gottseidank konnten alle gesund und munter dingfest gemacht werden, bevor sie überfahren wurden.
Geboren wurden die beiden ca. im Spätsommer/Herbst 2013.
Beide sind entwurmt und kastriert, sowie tätowiert.

Die zwei sind anfangs sehr schüchten Fremden gegenüber - zu ihrer Pflegemama haben sie aber schon Vertrauen gefasst. Hier ist Geduld und Katzerfahrung gefragt! Und am besten keine Kleinkinder.

Gino ist neugierig, temperamentvoll, aktiv und lebhaft.

Gretel ist etwas ruhiger und zurückhaltender.

Beide kommen mit anderen Katzen gut zurecht, suchen aber am Liebsten zusammen ein neues (ruhiges) Zuhause - am Liebsten mit eingenetzten Balkon oder auch mit der Möglichkeit zum späteren Freilauf, wenn sie sich lange genug eingelebt haben.

Sie suchen wegen akuter Krankheit des Pflegeplatzes nun sehr dringend ein neues Zuhause!

Ansprechpartner: Katzenhilfe Würzburg,
Claudia Gräf, Telefon: 0931-13777
Email: Claudia.graef(at)katzenhilfe-wuerzburg.de